Angebote zu "Buch" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Radiofrequency in Cosmetic Dermatology
98,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02/2015, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Radiofrequency in Cosmetic Dermatology, Redaktion: Lapidoth, M. // Halachmi, S., Verlag: Karger Verlag // Karger, S, Sprache: Englisch, Schlagworte: Dermatologie // Haut // Kosmetik // Schön // Schönheit // Schönheitspflege // Medizin // Diagnostik // Labormedizin // Herz // Kardiologie // Chirurgie // Plastische Chirurgie // MEDICAL // Dermatology // Lasers in Medicine // Surgery // General // Angiologie // Chirurgische Techniken // Plastische und Rekonstruktionschirurgie // Haare und Beauty // Medizinische Spezialgebiete, Rubrik: Medizin // Andere Fachgebiete, Seiten: 99, Abbildungen: 46 fig., 35 in color, 2 tab., Herkunft: SCHWEIZ (CH), Gewicht: 533 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Dermatologie und medizinische Kosmetik
36,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

'Sicher durch die Prüfung' - Wann muss ich meine Klienten zum Dermatologen weiter leiten? - Was ist Ursache und Erscheinungsbild einer dermatologischen Erkrankung bei Patienten, die vom Dermatologen zu mir geschickt wurden? - Wie behandle ich diese Patienten? Das sind Fragen aus der Dermatologie, die Kosmetikerinnen im Examen und im Berufsalltag begegnen können. Antworten gibt die komplett aktualisierte 2. Aufl. des Buchs 'Dermatologie und medizinische Kosmetik': - Alle wichtigen Dermatosen werden didaktisch hervorragend vorgestellt - Kompendiumartiger Aufbau: Kein Wort zuviel und kein Wort zuwenig, direktes Lernen aus dem Buch ist möglich - Fotos zu allen Erkrankungen - Mit ausführlichem Praxisteil Das gesamte prüfungsrelevante Wissen der Dermatologie in einem praktischen Taschenbuch! TOC:Anatomie, Histologie, Physiologie.- Klinische Effloreszenzlehre (Hauterscheinungen).- Lokalisationen und Ausbreitungsvarianten.- Ursachen von Hauterkrankungen.- Patientenvorgeschichte, Untersuchung, Behandlung.- Verhornungsstörungen.- Farbveränderungen der Haut.- Blutgefässerkrankungen.- Talgdrüsenerkrankungen.- Schweissdrüsenerkrankungen.- Erkrankungen der Nägel.- Physikalisch, mechanisch und chemisch bedingte Hautschäden.- Sonne und menschlicher Organismus (inkl. Sonnenbänke).- Geschwülste (Tumoren) der Haut.- Allergien, Überempfindlichkeitsreaktionen des Immunsystems.- Ekzeme.- Geschlechtskrankheiten.- Bakterielle Erkrankungen.- Dermatomykosen.- Erkrankungen durch Viren.- Erkrankungen durch Hautparasiten.- Bindegewebserkrankungen.- Erythematosquamöse Dermatosen.- Papulöse Hauterkrankungen.- Medizinisch-kosmetische Behandlungsmöglichkeiten.- Rezepturen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Heimische Heilpflanzen
11,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Jahrtausendalte Erfahrungen und Überlieferungen, welche die Naturheilkunde begründeten, wurden nach und nach von der modernen Medizin weitgehend verdrängt. Etliche Pflanzen, deren heilende Eigenschaften in Vergessenheit gerieten, bezeichnete man kurzerhand als Unkraut und vernichtete sie sogar. Auch in den Bereichen Küche und Kosmetik vernachlässigte man die Verwendung der würzigen und hilfreichen Heilkräuter. Seit dem 20. Jahrhundert wird diesen Heilpflanzen nun wieder die Aufmerksamkeit geschenkt, die ihre Bedeutung verdient. Heil- und Gewürzpflanzen können Beschwerden lindern, das allgemeine Wohlbefinden fördern, ja sogar Krankheiten vorbeugen und somit die körperliche und geistige Gesundheit stärken. Die meisten Heilpflanzen enthalten mehrere heilkräftige Wirkstoffe, die in ihrer Gesamtheit gezielt den Organismus unterstützen, Körperfunktionen und bestimmte Organe stärken und Abwehrkräfte fördern. Eine Selbstbehandlung ist allerdings nur bei leichten Erkrankungen angesagt. Hier finden Sie Tipps zum Anbau von Heilpflanzen im eigenen Garten, Hinweise auf Inhaltstoffe der Pflanzen und Rezepturen für die verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten in den Bereichen Küche, Gesundheit, Kosmetik und Haushalt. Dieses Buch ist kein medizinischer Ratgeber und kein Wegweiser für medizinische Selbstdiagnose. Es handelt sich vielmehr um eine Sammlung von Überlieferungen und Erfahrungsberichten aus der Volksmedizin. Die hier beschriebenen Empfehlungen für Anwendungen mit Heilpflanzen sind keine Arzneimittel zur Heilung von Krankheiten. Im Krankheitsfall ist unbedingt der Weg zum Arzt, Therapeuten oder erfahrenen Apotheker erforderlich. Allergiker und chronisch kranke Menschen, die ständig Medikamente einnehmen müssen, sollten in jedem Fall vor Anwendungen mit Heilpflanzen ihren Arzt befragen. Nicht jeder Mensch reagiert gleich auf die verschiedenen Inhaltstoffe der Pflanzen. Was dem einen gut tut, kann für einen anderen sogar schädlich sein. Die Verantwortung im Umgang mit Heilpflanzen muss jeder Benutzer selbst übernehmen. Er muss selbst oder mit Hilfe eines Arztes oder Heilpraktikers entscheiden, was für ihn persönlich richtig und sinnvoll ist. Die bei den einzelnen Pflanzen angegebenen Warnhinweise sind unbedingt zu beachten. Ein Ausspruch des bekannten Kräuterpfarrers Sebastian Kneipp hat auch heute noch seine Gültigkeit: 'Gegen das, was man im Überfluss hat, wird man gleichgültig. Daher kommt es, dass viele hundert Pflanzen und Kräuter für wertlose Unkräuter gehalten werden, anstatt dass man sie beachtet, bewundert und gebraucht.'

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Hornstein: Hautkrankheiten im Alter
184,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn die Haut in die Jahre kommt Den Befund vor Augen aber keine Diagnose in Sicht? Kaum etwas beunruhigt die Menschen mehr als Veränderungen ihrer Haut - und die werden mit den Jahren immer häufiger wie offensichtlicher!- Können Sie Ihren Patienten dazu immer Rede und Antwort stehen? In diesem fortbildenden Buch finden Sie die wichtigen Informationen für den praktischen Umgang mit der Haut im Alter: spezielle Physiologie Hautpflege/medizinische Kosmetik dermatologische Therapieprinzipien sowie klinische Diagnostik spezielle Therapie praktische Umsetzung Bereiten Sie sich auf die wachsenden Anforderungen durch zunehmend ältere Patienten vor! Je klarer Sie den Befund erkennen, desto sicherer können Sie sich sein, keinen Problempatienten zu übersehen. Gespickt mit instruktiven Bildern, getragen von großer didaktischer Erfahrung erwartet Sie ein leicht lesbares Fachbuch auf aktuellem Stand. Stellen Sie die Diagnose, sie liegt Ihnen meist vor Augen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Heimische Heilpflanzen
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Jahrtausendalte Erfahrungen und Überlieferungen, welche die Naturheilkunde begründeten, wurden nach und nach von der modernen Medizin weitgehend verdrängt. Etliche Pflanzen, deren heilende Eigenschaften in Vergessenheit gerieten, bezeichnete man kurzerhand als Unkraut und vernichtete sie sogar. Auch in den Bereichen Küche und Kosmetik vernachlässigte man die Verwendung der würzigen und hilfreichen Heilkräuter. Seit dem 20. Jahrhundert wird diesen Heilpflanzen nun wieder die Aufmerksamkeit geschenkt, die ihre Bedeutung verdient. Heil- und Gewürzpflanzen können Beschwerden lindern, das allgemeine Wohlbefinden fördern, ja sogar Krankheiten vorbeugen und somit die körperliche und geistige Gesundheit stärken. Die meisten Heilpflanzen enthalten mehrere heilkräftige Wirkstoffe, die in ihrer Gesamtheit gezielt den Organismus unterstützen, Körperfunktionen und bestimmte Organe stärken und Abwehrkräfte fördern. Eine Selbstbehandlung ist allerdings nur bei leichten Erkrankungen angesagt. Hier finden Sie Tipps zum Anbau von Heilpflanzen im eigenen Garten, Hinweise auf Inhaltstoffe der Pflanzen und Rezepturen für die verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten in den Bereichen Küche, Gesundheit, Kosmetik und Haushalt. Dieses Buch ist kein medizinischer Ratgeber und kein Wegweiser für medizinische Selbstdiagnose. Es handelt sich vielmehr um eine Sammlung von Überlieferungen und Erfahrungsberichten aus der Volksmedizin. Die hier beschriebenen Empfehlungen für Anwendungen mit Heilpflanzen sind keine Arzneimittel zur Heilung von Krankheiten. Im Krankheitsfall ist unbedingt der Weg zum Arzt, Therapeuten oder erfahrenen Apotheker erforderlich. Allergiker und chronisch kranke Menschen, die ständig Medikamente einnehmen müssen, sollten in jedem Fall vor Anwendungen mit Heilpflanzen ihren Arzt befragen. Nicht jeder Mensch reagiert gleich auf die verschiedenen Inhaltstoffe der Pflanzen. Was dem einen gut tut, kann für einen anderen sogar schädlich sein. Die Verantwortung im Umgang mit Heilpflanzen muss jeder Benutzer selbst übernehmen. Er muss selbst oder mit Hilfe eines Arztes oder Heilpraktikers entscheiden, was für ihn persönlich richtig und sinnvoll ist. Die bei den einzelnen Pflanzen angegebenen Warnhinweise sind unbedingt zu beachten. Ein Ausspruch des bekannten Kräuterpfarrers Sebastian Kneipp hat auch heute noch seine Gültigkeit: 'Gegen das, was man im Überfluss hat, wird man gleichgültig. Daher kommt es, dass viele hundert Pflanzen und Kräuter für wertlose Unkräuter gehalten werden, anstatt dass man sie beachtet, bewundert und gebraucht.'

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Dermatologie und medizinische Kosmetik
30,30 € *
ggf. zzgl. Versand

'Sicher durch die Prüfung' - Wann muss ich meine Klienten zum Dermatologen weiter leiten? - Was ist Ursache und Erscheinungsbild einer dermatologischen Erkrankung bei Patienten, die vom Dermatologen zu mir geschickt wurden? - Wie behandle ich diese Patienten? Das sind Fragen aus der Dermatologie, die Kosmetikerinnen im Examen und im Berufsalltag begegnen können. Antworten gibt die komplett aktualisierte 2. Aufl. des Buchs 'Dermatologie und medizinische Kosmetik': - Alle wichtigen Dermatosen werden didaktisch hervorragend vorgestellt - Kompendiumartiger Aufbau: Kein Wort zuviel und kein Wort zuwenig, direktes Lernen aus dem Buch ist möglich - Fotos zu allen Erkrankungen - Mit ausführlichem Praxisteil Das gesamte prüfungsrelevante Wissen der Dermatologie in einem praktischen Taschenbuch! TOC:Anatomie, Histologie, Physiologie.- Klinische Effloreszenzlehre (Hauterscheinungen).- Lokalisationen und Ausbreitungsvarianten.- Ursachen von Hauterkrankungen.- Patientenvorgeschichte, Untersuchung, Behandlung.- Verhornungsstörungen.- Farbveränderungen der Haut.- Blutgefäßerkrankungen.- Talgdrüsenerkrankungen.- Schweißdrüsenerkrankungen.- Erkrankungen der Nägel.- Physikalisch, mechanisch und chemisch bedingte Hautschäden.- Sonne und menschlicher Organismus (inkl. Sonnenbänke).- Geschwülste (Tumoren) der Haut.- Allergien, Überempfindlichkeitsreaktionen des Immunsystems.- Ekzeme.- Geschlechtskrankheiten.- Bakterielle Erkrankungen.- Dermatomykosen.- Erkrankungen durch Viren.- Erkrankungen durch Hautparasiten.- Bindegewebserkrankungen.- Erythematosquamöse Dermatosen.- Papulöse Hauterkrankungen.- Medizinisch-kosmetische Behandlungsmöglichkeiten.- Rezepturen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot